CN-Tower & Abflug nach Island

CN-Tower & Abflug nach Island

Letzter Tag stand ganz im Zeichen des CN-Towers. Wettermäßig sollte es bis 14 Uhr trocken und klar bleiben. Am CN-Tower war die Warteschlange für den Ticketschalter bereits fleißig am Wachsen. Nachdem Sicherheitscheck dauerte es in der Ticketschlange dann nicht ganz so lang. Ich habe das Observation-Deck mit dem Skypod gewählt. Mit Steuern landet man bei …

Wieder zurück in Toronto

Wieder zurück in Toronto

Wie schnell die Zeit vergeht, der letzte Tag unsere Rundreise stand an und Zeit den Kreis zu schließen. Bevor wir wieder in Toronto ankamen, legten wir noch einen kleinen Stopp in der Stadt des Kalksteins, Kingston, ein. Von Cornwall ging es auf die 401 entlang der Küste, zunächst bis Fort Henry, einem der größten Forts Kanada. Dies gehörte ursprünglich …

Sightseeing & Relaxing an Thousands Islands die 2.

Sightseeing & Relaxing an Thousands Islands die 2.

Da uns ja nun noch ein Tag für die Erkundung blieb, war ein wenig faulenzen angesagt. Unser Frühstück begann im Panaché Bakery Café. Neben guten Café war die Auswahl an kleinen Süßspeisen schon sehr verlockend. Von hier ging es auf Erkundungstour, zunächst den Highway 2 entlang, zum Landon Bay Centre. Ein Campingplatz und Zugangsweg zu einigen Tracks entlang …

Sightseeing & Relaxing an Thousands Islands

Sightseeing & Relaxing an Thousands Islands

Unser Weg ging gleich früh morgens los über den Highway 2 Richtung Gananoque, dem zentralen Zugangspunkt zu den Thousand Islands. Auf dem Weg gab´s noch eine kleine Frühstückspause. Außerdem gewährte ich einem Gänseschwarm Vorfahrt auf dem Highway, gut das hinter mir alles wach war 🙂 Da der Highway 2 von Cornwall nach Gananoque direkt am …

Von Burlington über Lake Placid nach Cornwall

Von Burlington über Lake Placid nach Cornwall

Die Nacht in unserer wunderbaren Suite ist viel zu schnell vorüber gewesen und wir machten uns noch über das erste richtige Hotelfrühstück der Reise her. Um mehr Zeit an den Thousand Islands zu verbringen, überlegten wir uns kurzfristig die Autofähre von Vermont nach New York zu nehmen und heute bis nach Cornwall zu fahren. Auf …

Sehenswerter Flume Gorge Trail

Sehenswerter Flume Gorge Trail

Wenn einen die Tour in die White Mountains führt, darf der Flume Gorge Trail natürlich nicht fehlen. In vielen Reiseführern und auf zahlreichen Seiten wird dieser, nicht ganz zu unrecht, als einer der schönsten Trails in den White Mountains bezeichnet. Die Werbung trägt sicherlich auch einen Teil dazu bei. Jedenfalls ist der Park gut geschützt …

White Mountains Sightseeing

White Mountains Sightseeing

Start frei für die Sightseeing Tour durch die White Mountains. Auf dem Weg zur Mount Washington Road lag bereits der Thompson Falls. Der Parkplatz ist direkt an dem Highway 16  gelegen und von dort sind es nur wenige Fußminuten, allerdings ist gutes Schuhwerk empfehlenswert, wie wir schnell merkten. Der zweite Stopp und gleichzeitig auch der …

Shopping bei White Mountains

Shopping bei White Mountains

Unser Abendprogramm verbrachten wir bereits in Portsmouth. Einer kleinen, gemütlichen Hafenstadt die zur Abwechslung mal richtig lebendig ist. Dies setzte sich auch am Morgen fort. Gestärkt mit einem Bacon Cheese Bagel setzten wir unsere Standtour fort. Auch am Morgen war bereits reges Treiben in der Stadt zu verzeichnen. Neben den zahlreichen netten Cafés und Bars, …

Küstenroute von Harvard nach Portsmouth

Küstenroute von Harvard nach Portsmouth

Na, was fehlte wohl noch um die Boston Besichtigung zu komplettieren? Natürlich ein Stopp bei der Harvard Universität und der folgte auch gleich nach dem Aufstehen. Wieder fiel unsere nächste Uni Besichtigung zufällig auf einen Samstag und Parken war kein Problem. Auch hier schienen die Kommilitonen gerade das Studienende erreicht zu haben. Es wurde kräftig …

Sightseeing in Boston

Sightseeing in Boston

Die ständig knarrenden Böden des Hauses beim drüber laufen sorgten für ein frühes erwachen, aber das war ja gewollt. Schließlich hatten wir mit einem Tag für Boston schon ein straffes und sportliches Programm vor uns. Wir organisierten uns ein Tagesticket für den Nahverkehr und fuhren direkt zum Copley Square. Von hier folgten wir natürlich den …