Die Reise nach Airlie Beach…

begann wieder mal sehr frueh, aber dass ist ja inzwischen nichts neues mehr. Fuer das naechste mal Ausschlafen ist wohl erst am Wochenende in diesem komischen kalten Deutschland Zeit. Der Name des Deutschen, den wir gestern kennenlernten, ist uebrigens Stefan, von hier nochmal schoene Gruesse und noch weiterhin viel Erfolg in Australien. Kurze Zeit spaeter …

Krokodile zum Mittag und zum Mittagessen

Waehrend unseres Fruehstucks haben wir noch jemanden aufgetan, der gerne Mitfahren wuerde. Ausserdem lernten wir noch jemand aus Deutschland kennen, der hier auch sein Work- und Travel- Jahr verbringt. Kurze Zeit spaeter sassen wir auch schon zu dritt im Auto auf dem Weg zur Krokodil- Farm. Zunaechst war es ja eine ganz normal geteerte Strasse, …

Bundaberg

Die 4 Tage Aufenthalt in Hervey Bay waren schon wieder zu Ende, so verschwanden wir direkt nach dem Aufstehen nochmal im Meer und schwammen einige Runden. Auf der restlichen Tour werden wir, wegen der netten Haustiere, nicht mehr soviel Gelegenheit haben ins Meer zu gehen. Oder wir schwimmen mit einigen Haustieren um die Wette, aber …

Jessy und Ihr Wombart – Auftrag erfuellt (Australia Zoo)

Nach unserer Nachtruhe, die erstaunlicherweise ohne Polizei und Besuch von weiteren Kleintier vorrueberzog, machten wir uns am morgen wieder auf den Weg. Dabei war der erste Eindruck von unserem dicken Strassenkalender, den wir zum Leihwagen dazu bekamen, eher sehr enttaeuschend, da nur die Highways aufgefuehrt sind und die Nebenstrecken zwar aufgezeichnet, aber weder die Nummer …

Der weisse Hai… …ueber uns…

So nun sind wir schon fast einen Tag in Sydney. Die Zeitumstellung von diesmal nur 2 Stunden hat uns beide aber nichts ausgemacht, auch Jessy scheint noch auf dem Damm zu sein und nicht vom Jet Lake ( 🙂 ) verfolgt zu werden. Da begann er nun um ca. 9:00 Uhr unser erster Morgen in …

Auf dem Weg nach Sydney… …nun da

Sitze gerade am Flughafen in Wellington und die haben tatsaechlich freies WLAN. So kann ich euch gerade noch schreiben, was wir den letzten Tag angestellt haben. Nachdem wir unsere ganzen Sachen gepackt haben (und ich hoffe wir haben alles, nicht dass ich vergesslich waere), sind wir erstmal Fruehstuecken gefahren und haben uns noch ein wenig …