Weisser Sandstrand und (Abenteuer)- Urlaub

Weisser Sandstrand und (Abenteuer)- Urlaub

Am heutigen Tag kann man eindeutig das Wort Abenteuer aus Abenteuer- Urlaub streichen. Nachdem wir mal etwas laenger geschlafen haben (bis 9 Uhr) haben wir uns nach einem ausgiebigem Fruehstueck auf den Weg zu den Whangarei Heads gemacht oder besser zu den ersten schoenen, weissen, Sandstraenden in unserem Urlaub. Bei der Fahrt dorthin sind wir entlang der sehr kurvenreichen Strecke schon an einigen Sandstraenden vorbei gekommen und die Aussicht war jedesmal traumhaft!

Wir vier an den Whangarei Heads Neuseeland
Wir vier an den Whangarei Heads Neuseeland

Am Ziel angelangt war das Panorama einzigartig. Ein paar Schritte entlang des klaren, blauen Wassers und des schoenen Strandes, liessen wir uns nach ein paar Minuten auf einem Sandhuegel nieder und genossen das Panorama. Morritz oder auch Sid genannt (dazu gleich mehr) stuerzte sich ins Meer, worauf sich ein paar Sekunden spaeter Baywatch- Maedels auf den Weg machten um ihn darauf hin zu weisen, dass der Bereich nicht gesichert ist. Nachdem ich nun ein paar Baywatch Maedels erwaehnt habe, denkt ihr sicherlich, der Strand war mit Menschen ueberfuellt. Aber keine Sorge an diesem Strand waren im grossen und ganzen nur 10 Leute zu sehen. Also traumhafte Aussichten.


Warum Morritz von nun an Sid genannt wird, ist schnell erklaert. Bei unserem Zeltnacht waehernd der Kanu- Tour auf dem Whanganui- River hat er allein in seinem Zelt geschlafen und dies war ca. 2m von unserem entfernt. Waehrend wir drei versuchten einzuschlafen, war er in seinem Zelt damit beschaeftigt, mit lautem Gaehnen die richtige Position zu finden, anscheinend waelze er sich dabei auch auf Steinen herum… Dies so laut und so haeufig, dass ich sofort an Sid, dem Faultier, aus Ice Age denken musste und kurze Zeit spaeter rief ich: „SID“.
Zueruck zu unserem Tagesgeschehen. Nach unserem traumhaften Aufenthalt haben wir uns noch einen Kaffee gegoennt und sind ein wenig shoppen gewesen, natuerlich Maedels und Jungs getrennt. Zueruck am Hostel ging es noch hinein in den Whirpool und nun werden wir den Abend Urlaubshaft mit Spaghetti ausklingen lassen. Ich musste heute erschreckend feststellen, dass wir bereits Samstag, den 22.12. haben. Also nur noch 2 Tage bis zu unserem naechsten Highlight: Schwimmen mit Delphinen vor der Kueste Neuseelands. Drueckt uns die Daumen, dass das Wetter passt. Mal schauen, wo ich die Zeilen heut ins Netz stellen kann, uebrigens sind ueber den guenstigen Netzzugang noch einige Fotos ruebergewandert, also macht euch auf in die Fotogalerie:-)

2 thoughts on “Weisser Sandstrand und (Abenteuer)- Urlaub

  1. Antje

    Frohe Weihnachten Euch!!!
    So langsam sind Eure Berichte und Fotos geminster Psychoterror.
    Viel Spaß und ein schönes Wiehnachtsfest wünschen Euch die Uhli´s

  2. Johannes

    Hallo ihr beiden, Ich hoffe das ihr auch gut ins neue jahr gekommen seit und ich wünsche euch noch ein gutes neue es Jahr. wir haben es auch ordentlich krachen gelassen. Und wieeeeeeeeeee erst. Kanst mir ja mal eine mail schreiben.

    MFG: Johannes

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.